Entlastungsstraße

Nach den Bauabschnitten Mitte und Nord wurde mit der Eröffnung des Südabschnitts am 24. November 2014 nach über 20 Jahren Planung und Realisierung die Verbindung zwischen dem "Köpperner Kreuz" und dem Anschluss an die Ortsumgehung Ober-Eschbach/Bad Homburg fertig gestellt.

 

Die rechtliche Grundlage bildet der Bebauungsplan Nr. 418 "Entlastungsstraße Friedrichsdorf Südabschnitt".

Bilder von den archäologischen Grabungen bis zur feierlichen Verkehrsfreigabe sind unter Galerien zu finden.

Aktuelle Informationen zum Thema "Verkehr"

Die Planungen für den barrierefreien Ausbau Bahnhof Friedrichsdorf und das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs - zwei unabhängige Planverfahren - gehen in die Öffentlichkeitsbeteiligung:

Für den Bahnhof Friedrichsdorf kann
vom 28. Oktober 2019 bis einschließlich 27.…

PM 17.05.2019

Der Magistrat der Stadt Friedrichsdorf bietet für den Kreisverkehrsplatz Homburger Landstraße/ Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße eine Patenschaft zur Gestaltung und Pflege des Kreisels und der angrenzenden Grünflächen innerhalb des Kreisverkehrsplatzes an.

Der Bau der inneren Erschließung geht voran und auch der neue Wertstoffhof nimmt langsam Gestalt an. Ein paar Impressionen von Ende März gibt es auf der Projektseite Gewerbepark.

 

Auch die Anbindung an die Färberstraße mittels eines Kreisverkehrs wird dieses Jahr…

Stadt Friedrichsdorf