PM 29.05.2019: "Unser Landgraf im Buchfieber" - Die Stadtbücherei zieht auf die Baustelle

2019 steht der Landgrafenplatz unter dem Motto „Unser Landgraf baut um“ ganz im Zeichen der Neugestaltung. Zahlreiche Aktionen auf und um den Landgrafenplatz bringen die Friedrichsdorferinnen und Friedrichsdorfer währenddessen „Ab in die Mitte!“.

 

Am Dienstag, 11. Juni, schließt die Stadtbücherei Friedrichsdorf ihre Pforten und zieht für einen Tag auf die Baustelle. Rund um Schiefersteins Buchhandlung (Hugenottenstraße 63/Landgrafenplatz) mischen sich einen Tag lang Bücher unter Sand, Kies und Co. Für kleine und große Besucher gibt es Interessantes zu hören, zu sehen und selbst zu basteln, alles kostenfrei:

 

Von 11 bis 18 Uhr gibt es den Baustellen-Lesegarten. Gemütliche Sitzgelegenheiten laden Leseratten dazu ein, sich niederzulassen und gleich in dem neu erworbenen Buch bei einer Tasse Kaffee zu schmökern. Für jedes Buch, das an diesem Tag bei Schiefersteins Buchhandlung erworben wird, erhält der Käufer einen Gutschein für eine Tasse Kaffee, einzulösen bei der Bäckerei Hembd.

 

Um 15 Uhr lesen Bürgermeister Horst Burghardt und der Friedrichsdorfer Pianist Lars Keitel aus Kinderbüchern rund um das Thema Baustelle für Kinder ab drei Jahren vor und anschließend ist Mal- und Bastelzeit. Das Team der Stadtbücherei hat tolle Anleitungen rund um das Motto "Meine Baustelle" zusammengestellt und freut sich von 15.30 bis 17.30 Uhr auf Kinder ab sechs Jahren. Die gebastelten Werke zieren dann das Schaufenster von Schiefersteins Buchhandlung.

 

Um 15.30 Uhr heißt es für die Erwachsenen "Ab in die Mitte – ran an die Bücher". Ute Schieferstein hat einige Schätze aus dem Bücherberg ausgegraben und stellt sie im Baustellen-Lesegarten interessierten Leserinnen und Lesern vor.

 

"Von Freud und Leid des Büchermachens" heißt es zum Abschluss des Tages um 17.30 Uhr. Zunächst plaudert Journalist und Autor Klaus Späne über das Thema aus Sicht eines Autors. Gleich im Anschluss ist ein Team des "weissbook.w"-Verlags zu Gast. Sie stellen ihren Verlag und die Verlagsarbeit vor. Nicht nur für angehende Autorinnen und Autoren ein spannender Einblick in das Metier des Büchermachens. Für das leibliche Wohl ist am Abend gesorgt.

 

Die Aktionen zu „Unser Landgraf baut um“ werden in Kooperation der IG Hugenottenstraße und der Stadt Friedrichsdorf durchgeführt und durch das Landesförderprogramm "Ab in die Mitte! Die Innenstadtoffensive" unterstützt.

 

Informationen: Stadt Friedrichsdorf, Heike Havenstein, Telefon 06172 731-1296, E-Mail: stadtverwaltung(at)friedrichsdorf.de oder unter www.stadt25-friedrichsdorf.de.

 

 

Newsletter "Stadtentwicklung in Friedrichsdorf"

Immer aktuell und bequem informiert mit dem Newsletter „Stadtentwicklung in Friedrichsdorf“

Ein Angebot für alle Interessierte ist der Newsletter „Stadtentwicklung in Friedrichsdorf“. Unter www.friedrichsdorf.de > lebeninfriedrichsdorf > wohnenundbauen > newsletterstadtentwicklung können Sie den Newsletter des Stadtplanungs-, Umwelt- und Hochbauamtes abonnieren. Lassen Sie sich bequem zu aktuellen Projekten der Stadtentwicklung, Öffentlichkeitsbeteiligungen, Bebauungsplänen, zum Stadtentwicklungskonzept “Stadt 25+ Friedrichsdorf” u.v.m. informieren. Der Newsletter erscheint in loser Folge und kann jederzeit abbestellt werden.

Stadt Friedrichsdorf