PM 29.05.2019: "Unser Landgraf im Buchfieber" - Die Stadtbücherei zieht auf die Baustelle

2019 steht der Landgrafenplatz unter dem Motto „Unser Landgraf baut um“ ganz im Zeichen der Neugestaltung. Zahlreiche Aktionen auf und um den Landgrafenplatz bringen die Friedrichsdorferinnen und Friedrichsdorfer währenddessen „Ab in die Mitte!“.

 

Am Dienstag, 11. Juni, schließt die Stadtbücherei Friedrichsdorf ihre Pforten und zieht für einen Tag auf die Baustelle. Rund um Schiefersteins Buchhandlung (Hugenottenstraße 63/Landgrafenplatz) mischen sich einen Tag lang Bücher unter Sand, Kies und Co. Für kleine und große Besucher gibt es Interessantes zu hören, zu sehen und selbst zu basteln, alles kostenfrei:

 

Von 11 bis 18 Uhr gibt es den Baustellen-Lesegarten. Gemütliche Sitzgelegenheiten laden Leseratten dazu ein, sich niederzulassen und gleich in dem neu erworbenen Buch bei einer Tasse Kaffee zu schmökern. Für jedes Buch, das an diesem Tag bei Schiefersteins Buchhandlung erworben wird, erhält der Käufer einen Gutschein für eine Tasse Kaffee, einzulösen bei der Bäckerei Hembd.

 

Um 15 Uhr lesen Bürgermeister Horst Burghardt und der Friedrichsdorfer Pianist Lars Keitel aus Kinderbüchern rund um das Thema Baustelle für Kinder ab drei Jahren vor und anschließend ist Mal- und Bastelzeit. Das Team der Stadtbücherei hat tolle Anleitungen rund um das Motto "Meine Baustelle" zusammengestellt und freut sich von 15.30 bis 17.30 Uhr auf Kinder ab sechs Jahren. Die gebastelten Werke zieren dann das Schaufenster von Schiefersteins Buchhandlung.

 

Um 15.30 Uhr heißt es für die Erwachsenen "Ab in die Mitte – ran an die Bücher". Ute Schieferstein hat einige Schätze aus dem Bücherberg ausgegraben und stellt sie im Baustellen-Lesegarten interessierten Leserinnen und Lesern vor.

 

"Von Freud und Leid des Büchermachens" heißt es zum Abschluss des Tages um 17.30 Uhr. Zunächst plaudert Journalist und Autor Klaus Späne über das Thema aus Sicht eines Autors. Gleich im Anschluss ist ein Team des "weissbook.w"-Verlags zu Gast. Sie stellen ihren Verlag und die Verlagsarbeit vor. Nicht nur für angehende Autorinnen und Autoren ein spannender Einblick in das Metier des Büchermachens. Für das leibliche Wohl ist am Abend gesorgt.

 

Die Aktionen zu „Unser Landgraf baut um“ werden in Kooperation der IG Hugenottenstraße und der Stadt Friedrichsdorf durchgeführt und durch das Landesförderprogramm "Ab in die Mitte! Die Innenstadtoffensive" unterstützt.

 

Informationen: Stadt Friedrichsdorf, Heike Havenstein, Telefon 06172 731-1296, E-Mail: stadtverwaltung(at)friedrichsdorf.de oder unter www.stadt25-friedrichsdorf.de.

 

 

Palmen, Regenschirme und ein kopfloses Denkmal...

Seltsame Dinge sind in der vergangenen Juli-Woche auf dem Landgrafenplatz passiert...

Am 5. Juli verwandelte sich die Baustelle für einen Abend in eine Sommerlounge: Chillen mit unserem Landgrafen 
Fotos und Bericht gibt es in der Landgrafenplatz-Galerie.

Knapp eine Woche später, am 11. Juli, stand die nächste Baustellenführung an. Knapp 30 Interessierte trotzten dem feuchten Wetter: Ein erster Blick auf unseren neuen Landgrafenplatz - Fotos und Infos zum aktuellen Stand der Bauarbeiten folgen!

Ebenfalls am 11. Juli wurde die Landgrafensäule auf ihren neuen Standort gesetzt. Insgesamt wiegen die Lahnmarmor-Säule und die gusseiserne Büste des Landgrafen über 2,6 Tonnen! Da an der Arretierung der Büste der Zahn der Zeit genagt hatte, kann er erst am Montag nach einer kurzen Überarbeitung wieder aufgesetzt werden. 

 

weitere Termine und Infos zu den Aktionen finden Sie auf der Projektseite Landgrafenplatz

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

Stadt Friedrichsdorf