Empfehlungen der Kommission

Den Empfehlungen der Kommission zu Zielen, Kriterien und dem Verfahren wurde am 19. März 2012 vom Magistrat zugestimmt.

Am 19. April 2012 wurde in der gemeinsamen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses und des Ausschusses für Bau, Umwelt und Verkehr und am 26. April in der Stadtverordnetenversammlung über das Projekt Ökosiedlung Plantation/Petterweiler Holzweg beraten.

Beschlussvorlage 31/2012 nach der Stadtverordnetenversammlung
Anlage 1: Empfehlung für Ziele und Kriterien
Anlage 2: Synopse möglicher Verfahren
Anlage 3: Erläuterung zum Ablauf eines 'förmlichen' Vergabeverfahrens

 

In der Juni-Sitzungsrunde wurde das Thema Ökosiedlung PPH erneut in den Gremien diskutiert. Der Magistrat hat den Auftrag erhalten, verschiedene Aspekte der Eigenvermarktung zu prüfen: Auszug Niederschrift Stadtverordnetenversammlung 16. Juni 2012, Beschlussvorlage 31/2012 1. Ergänzung

 

Die nächste Sitzungsrunde fand Mitte September 2012 statt. Nach der Prüfung der Eigenvermarktung wurde folgende Beschlussvorlage im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr am 11.9., im Haupt- und Finanzausschuss am 13. und in der Stadtverordnetetenversammlung am 20.9. beraten und beschlossen:
Beschlussvorlage 146/2012
Anlage 1: Einnahmen-/Ausgabenentwicklung
Anlage 2: Schreiben an Landrat/Aufsichtsbehörde
Anlage 3: Antwortschreiben von Landrat/Aufsichtsbehörde
Anlage 4: Gegenüberstellung Einnahmen-Ausgaben

 

zum weiteren Vorgehen - zu den Sitzungsterminen

 

 

Kommission "Ökosiedlung Plantation/Petterweiler Holzweg"

Am 10.11.2011 hat die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass der Magistrat eine Kommission gem. § 72 HGO bildet , die ihn bei der Vorbereitung und der Durchführung des Vergabeverfahrens berät. Zur Vorbereitung gehören die Formulierung der Ziele und verbindlichen Kriterien der Entwicklung des Wohngebietes Plantation/Petterweiler Holzweg sowie die Wahl des Vergabeverfahrens. (...) (Die komplette Beschlussvorlage kann im politischen Informationssystem unter der DS-Nr. 62/2010 2. Erg. aufgerufen werden.)

Am 16.12.2011 fand die konstituierende Sitzung der Kommission "Ökosiedlung Plantation/Petterweiler Holzweg" statt. In den folgenden Kommissionssitzungen wurden unter Beachtung der örtlichen Rahmenbedingungen umfangreiche Zielsetzungen zur Bebauung der Ökosiedlung Plantation/Petterweiler Holzweg von den Kommissionsmitgliedern erarbeitet.

Am Ende des Verfahrens wird dem Magistrat der Stadt Friedrichsdorf eine Empfehlung hinsichtlich eines Vergabeverfahrens mit entsprechenden Zielformulierungen ausgesprochen.

zu den Empfehlungen 

23 Kommissionsmitglieder:

  • Bürgermeister und Erster Stadtrat-
  • Vertreter und Vertreterinnen aller Fraktionen, der Stadtverwaltung, von Vereinen und Verbänden (Seniorenbeirat, Ausländerbeirat, NABU Friedrichsdorf, BUND Friedrichsdorf, fambinis Familienzentrum Friedrichsdorf e.V. und VdK Ortsverband Friedrichsdorf)
  • plus eine Bürgerin und ein Bürger aus Friedrichsdorf

6 Kommissionssitzungen:

  • zwischen Mitte Dezember und Ende Februar plus Ortsbesichtigung, insges. über 16 Stunden

Moderation:

Stadt Friedrichsdorf